Hier sind die Links zu den verschiedenen Kooperationsprojekten des WTZ Süd im Überblick verfügbar:

 

  • Gründungsgarage

    In der Gründungsgarage wird zusammen gearbeitet: Studierende, die konkrete Ideen mitbringen, werden von erfahrenen MentorInnen aus der Praxis begleitet und arbeiten in interdisziplinären Teams ein Semester lang an der Weiterentwicklung der eigenen Geschäftsmodelle.

 

  • Infrastrukturverzeichnis

    Mit dem neuen Infrastrukturverzeichnis wird das gesamte Spektrum der Anbieterinnen und Anbieter sowie Nutzerinnen und Nutzer von Forschungsinfrastruktur vereinigt, um einem Innovationsschub für Wissenschaft und Forschung aber auch für Gesellschaft und Wirtschaft herbeizuführen. Dadurch wir eine einfache und rasche Suche nach Infrastruktur ermöglicht.

 

  • Netzwerk Lebensende

    Medizinische Entscheidungen am Lebensende und die Frage nach dem guten Sterben sind seit mehreren Jahren regelmäßig Gegenstand medialer Debatten. Abseits dieses öffentlichen Diskurses im Spannungsfeld von Patientenautonomie und medizinischer Fürsorge ist über die tatsächlichen Umstände des Sterbens wenig bekannt. Um der Komplexität der Situationen am Lebensende gerecht zu werden, bedarf es daher sowohl transdisziplinärer Kooperationen als auch interdisziplinärer wissenschaftlicher Diskurse.

 

  • Österreichische Wissenstransferzentren

    Mit der Schaffung von drei regionalen Wissenstransferzentren (WTZ Ost, WTZ Süd und WTZ West) sowie eines thematischen Wissenstransferzentrums im Life Science Bereich werden die österreichischen Universitäten ihren Beitrag zur Intensivierung des Wissenstransfers von der Wissenschaft in die Wirtschaft und Gesellschaft leisten. Die vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft im Rahmen des Förderprogramms „Wissenstransferzentren und IPR Verwertung“ finanzierten Zentren sind ein Verbund aus Universitäten und assoziierten Partnern die ihrer Projektarbeit am 1. August 2014 gestartet haben.

 

  • Wirtschaftsgeist

    Mit dem „Wirtschaftsgeist“-Blog hat das Wissenstransferzentrum Süd eine Kommunikationsplattform für Geistes-, Sozial- und KulturwissenschafterInnen geschaffen, die Interesse an wirtschaftlichen Themen und Karriereperspektiven haben.